AUGENZEUGEN Teil 4: Mehr als Überleben!

Veröffentlicht am: 19. April 2020

Was machen wir, wenn wir alles auf eine Karte gesetzt haben und diese nicht "sticht"? Die engsten Nachfolger von Jesus haben sich entschieden, in ihre gewohnte Normalität zurück zu gehen, als Jesus gestorben war. Aber als das Gerücht von Auferstehung laut wurde, war klar: Wenn Auferstehung stimmt, dann gibt es eine neue "Normalität" und es würde nicht länger darum gehen, im Leben zu überleben, sondern neu zu leben. Genau das ist es, zu was Jesus Dich herausfordert. Höre mehr darüber und lerne neu zu leben in dieser Predigt.


Herunterladen:

AUGENZEUGEN Teil 3: Was wäre wenn…?

Veröffentlicht am: 12. April 2020

Die Dunkelheit von Karfreitag und die Ungewissheit von Karsamstag sind nicht das Ende? Auferstehung klingt für uns zu schön und unrealistisch, um wahr zu sein. Damit sind wir in bester Gesellschaft, denn genauso dachten auch nahezu alle Menschen, die Jesus kannten. Was war es aber dann, was sie dazu brachte, einen auferstandenen Jesus zu verkündigen? Hoffnung ist das, was uns an eine gute Zukunft glauben lässt. Nichts brauchen wir mehr. Und sie entsteht, wenn wir Ostern mit anderen Augen ansehen. Was siehst Du?


Herunterladen:

AUGENZEUGEN Teil 2: Dein größter Sieg!

Veröffentlicht am: 10. April 2020

Heute ist Karfreitag. Vor 2000 Jahren stirbt Jesus an einem Kreuz und scheint besiegt zu sein. Wer genauer hinsieht, entdeckt allerdings, wer hier wirklich gewonnen hat. Den besten Blick auf Jesus hatten zwei Verbrecher, die rechts und links neben ihm gekreuzigt wurden. Doch obwohl beide Jesus sehen, nehmen sie etwas Unterschiedliches in ihm wahr. Es erfordert etwas Demut, aber Du kannst von Verbrechern lernen, wie Du mit Jesus umgehen kannst, damit Karfreitag seine eigentliche Wirkung in Deinem Leben entfalten kann. Was siehst Du?


Herunterladen:

AUGENZEUGEN Teil 1: Anders als Du denkst

Veröffentlicht am: 5. April 2020

Die Coronakrise lässt uns die Geschichte von Kreuzigung & Auferstehung mit anderen Augen sehen. Damit sind wir nicht allein, denn viele Menschen haben vor 2000 Jahren Jesus am Kreuz gesehen, aber jeder hat etwas Anderes darin gesehen. Einige haben bei der Kreuzigung ihren Glauben an Jesus aufgegeben, nachdem sie ihn eine Woche davor als König in ihrer Stadt begrüßt haben. Wie reagierst Du, wenn Gott anders handelt als Deine Gebete es ausdrücken? Und wie kannst Du in dieser Spannung eine Beziehung zu ihm leben ohne flache Pauschalantworten? Davon erfährst Du in dieser Predigt.


Herunterladen: